Selbstfürsorge - Supervisionsgruppe

Wie sorge ich für mich, speziell wenn ich für andere sorge?

Supervisionsgruppe für Menschen in heilkundlichen und therapeutischen Berufen.

In heilkundlichen und (körper-) therapeutischen Berufen ist Selbstfürsorge existenziell, um möglichst unbelastet, professionell arbeiten zu können und ausgeglichen in den Feierabend zu gehen. 

In dieser Gruppe gibt es Raum und Zeit,

  • Fälle aus der therapeutischen Praxis zu besprechen
  • unterschiedliche Methoden für Ihre Arbeit kennen zu lernen
  • Ihre individuelle Arbeitsweise zu stärken
  • Möglichkeiten zu erfahren, auf herausfordernden Situationen zu reagieren
  • die eigenen Grenzen zu erweitern, zu schätzen und zu schützen
  • Strategien zur Aquise zu entwickeln.

Termine: 

21.08., 18.09., 23.10., 20.11., 11.12.,
jeweils Mittwoch 18:00 - 20:30 Uhr

Teilnehmen können 4-6 Personen,
5 Termine, Beitrag: 250,- / gesamte Gruppe
Monatliche Teilzahlungen sind möglich.
Ein Vorgespräch für diejenigen, die mich noch nicht kennen, möchte ich ans Herz legen. Termine hierzu können Sie ab sofort vereinbaren.

Flyer als pdf downloaden

Leitung: Traute Bickel, psychotherapeutische Heilpraktikerin. Mitgründern der Praxis „Körpertherapie Hamburg“.
Forscherin für Kommunikation und zur Körperwahrnehmung.
Mit beruflicher Leidenschaft begleite, unterstütze und stärke ich Menschen auf ihrem Weg - in Beziehungen, in Familie, im Job.

In dieser Gruppe möchte ich mein Wissen aus 20 Jahren therapeutischer Arbeit weitergeben und die Kompetenz jeder einzelnen teilnehmenden Person würdigen.
Im Sinne der Kontinuität kann und sollte diese Gruppe für 5 Termine gebucht werden.

Ort: Praxis Körpertherapie Hamburg

Zurück